Wir haben

  • Handlungen
    • Anschläge,
    • Reaktionen auf die Anschläge,
    • Veränderung Europas.
  • Akteure
    • Terroristen,
    • „Sicherheitsorgane“,
    • Bürger.
  •  Bewertungen
    • der Anschläge als a) Krieg, b) Kriminalität,
    • der Reaktionen auf die Anschläge als a) Krieg, b) Aufklärung von Verbrechen,
    • des veränderten Europas als a) „autoritär, intolerant und angstbeißend“, b) „demokratisch, weltoffen, selbstbewusst“.

Indem Anschläge als Krieg bezeichnet werden, sollen die Reaktionen darauf als Krieg gerechtfertigt
werden. Damit wird aber die Bewertung der Terroristen übernommen, die sich selbst als im Krieg
befindlich bezeichnen. Diese Übernahme bestätigt ihre Ansicht und ermöglicht ihnen zudem,
gegen die nun als kriegerisch bezeichneten Reaktionen, zu Recht vorgehen zu dürfen (Notwehr).
Die Frage, „wer angefangen hat“, erübrigt sich in dem Augenblick, in dem beide sich im Krieg
befinden. Weiterlesen »

Der Bundespräsident kommt im Fernsehen. Das ist gut. Für den Präsidenten. Dort sind sie immer nett. Dort werden sie wieder nett sein. Das gebietet schließlich die Achtung vor dem Amt. Es sei denn, Anja Reschke und Sonia Mikich führten das Gespräch. Das werden sie aber nicht.

Das Gute ist, es gibt – vermutlich – nichts mehr aufzuklären. Alle Fakten sind mittlerweile bekannt, kann man also alles zugeben, aufklären. Es geht nur noch um die Bewertung. Die ist eigentlich auch schon erfolgt. Der, nun ja, unprofessionelle Umgang mit den Ereignissen lässt nur noch den Rücktritt zu. Doch diese Leute sind schmerzfrei. So schnell gibt man nicht auf. Die Regierung ist schließlich auch noch im Amt.

Doch solch ein Verhalten fordert doch geradezu den Jagdeifer heraus. Weiß das auch Herr Wulff? Ich hoffe, er hat seine “Leichen” alle überprüft. Aber darum geht es gar nicht. Hauptsache, erst einmal um die nächste Ecke kommen.

© 2019 berlinUp Suffusion theme by Sayontan Sinha

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um bestimmte Inhalte besser anzeigen zu können.. Wir können temporäre und permanente Cookies einsetzen und klären hierüber im Rahmen unserer Datenschutzerklärung auf. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen